UHLIG EDV Dienstleistungen f├╝r berlin datev spezialist pankow reinickendorf weissensee brandenburg tobit david zehn netzwerkbetreuung computer anwenderbetreuung administration mail server kerio netzwerke it-services web design betreuung installation reparatur anwendungssoftware workstations server switch router firewall antivirus cdrom cdrw dvd streamer zip ditto slr beamer festplatten brenner netzteile cpu prozessor speicher ddr sdram memory vga grafikkarte mainboard cooler kabel usv isdn telefon dsl flatrate mobil pda laptop notebook palm navigation scanner plotter laminieren drucken serienbrief schulung brandenburg edv rechner terminal server linux

Allgemeines

Impressum

Datenschutz

...Tips&Tricks ...Allgemeines ...Windows

Tip1:
Trennen Sie streng zwischen einem Computer zum Arbeiten und einem Computer zum Spielen !

Tip2:
Pflegen Sie Ihre Rechner! Oder lassen Sie das durch einen Fachmann erledigen.
Dazu geh├Âren regelm├Ą├čiges Bereinigen der Datentr├Ąger, Defragmentierung des Dateisystems und z.B. (Sie werden┬┤s kaum glauben) “Staubsaugen”. Durch das Pflegen der Datentr├Ąger erhalten Sie dauerhaft die Performance der Maschine. Au├čerdem werden dabei oft unentdeckte Fehler behoben. In stark frequentierten Zonen stehende Rechner sammeln in wenigen Wochen enorm viel Staub im Innern an. Das kann dazu f├╝hren, da├č die K├╝hlung des Rechners versagt und Sie ganz pl├Âtzlich arbeitsunf├Ąhig sind. Soweit mu├č es nicht kommen. Sprechen Sie mit einem Profi!

Tip3:
Installieren Sie nur Software, welche Sie wirklich ben├Âtigen und diese aus vertrauensw├╝rdiger Quelle.
Nicht alles, was auf der CD einer Computerzeitschrift zu finden ist, ist gleich auch gut f├╝r Sie. Das gilt besonders f├╝r vermeintliche “Sicherheitssoftware” und Bildschirmschoner.

Tip4:
Sch├╝tzen Sie Ihre Daten! Setzen Sie, besonders bei Nutzung des Internet und E-Mail, einen aktuellen Virenscanner ein. Benutzen Sie starke Passw├Ârter und behalten Sie diese f├╝r sich. Von Zeit zu Zeit empfielt sich die ├änderung Ihrer Passw├Ârter.

Tip5:
Halten Sie Ausschau nach Updates des Betriebssystems und Ihrer Anwendungssoftware.
Meist werden hiermit Programmfehler und Sicherheitsl├╝cken beseitigt.
Achten Sie vor der Aktualisierung von Treibersoftware auf das Angebot des Herstellers und verwenden Sie vorzugsweise dessen Software.

Tip6:
Holen Sie sich lieber die Hilfe eines Profis, als vorschnell im Versandhandel etwas zu bestellen, das am Ende nicht kompatibel oder gar komplett falsch ist und letztlich viel mehr Zeit und damit Geld kostet als Sie dachten.

Tip7:
Haben Sie schon einmal etwas von Datensicherung geh├Ârt? Die Technik eines Computers ist nicht “unkaputtbar”. Wichtige Daten, wie z.B. die Diplomarbeit oder die Pr├Ąsentation f├╝r die n├Ąchste Sitzung sollten grunds├Ątzlich zus├Ątzlich auf ein gesondertes Medium gesichert werden. Bestens geeignet f├╝r eine dauerhafte Archivierung sind CD-Brenner, Bandlaufwerke und externe Festplatten.
F├╝r den komfortablen und sicheren Transport von Daten fast jeder Art eignen sich die bekannten USB-Sticks, die in wirklich jede Westentasche passen.
M├╝ssen Sie im B├╝ro t├Ągliche Datensicherungen durchf├╝hren, sollten Sie mit externen Festplatten, oder mit Bandlaufwerken arbeiten.

Tip8:
zentrale Datenhaltung
In einer Firma geh├Âren alle firmenrelevanten Daten an einen zentralen Ort, von welchem aus sie durch jeden autorisierten Mitarbeiter genutzt,gepflegt und erweitert werden k├Ânnen. Dieser zentrale Ort ist in der Regel ein sogenannter file server. Das ist ein f├╝r den Dauerbetrieb konstruierter Rechner mit hoher Ausfallsicherheit und der M├Âglichkeit einer automatisierten Datensicherung.
 

Google